Ist es sicher, Kindern während der Schwangerschaft Nasentropfen zu geben?

In diesem kurzen Blog werden wir die Verwendung von Nasenspray für Kinder während der Schwangerschaft beschreiben. Außerdem geht es um die Vermeidung von Nasenspray über einen längeren Zeitraum während der Schwangerschaft. Außerdem wird auf die Vor- und Nachteile von Nasenspray für Kinder eingegangen. 

Ist es sicher, Kindern während der Schwangerschaft Nasentropfen zu geben?

Laut einer im National Center for Biotechnology Information (NCBI) veröffentlichten Studie sind Salztropfen eine wirksame und sichere Methode, um das Problem einer verstopften Nase bei Babys zu lösen. Darüber hinaus wurde in der Studie festgestellt, dass die Verwendung von Nasentropfen das Problem der verstopften Nase bei Babys lindert und auch Schwäche und Schlafprobleme beseitigt.

Warum sollte man Nasentropfen für Kinder verwenden?

In der Anfangsphase müssen Kinder viel Kraft aufwenden, um zu atmen. Auch älteren Menschen fällt das Atmen schwer, weil die Nase verstopft ist, und das kann sehr unangenehm und irritierend sein. Für Babys kann dieses Problem sehr unangenehm sein und dazu führen, dass sie zu viel weinen oder husten, um richtig zu atmen. Es ist sehr wichtig, die verstopfte Nase von Kindern zu reinigen und dafür eignen sich Nasentropfen am besten.

Was sind Nasensalztropfen?

Saline Drop ist ein spezielles Nasenreinigungsmittel, das aus einer Mischung aus Wasser und Salz hergestellt wird. Wenn du ein paar Tropfen dieser Lösung in die Nase deines Kindes gibst, wird die Verstopfung gelöst. Wenn dein Kind erkältet ist, kann dies den Schleim in der Nase des Babys lösen und ihm ermöglichen, richtig zu atmen. Auch das Kind profitiert davon.

Wie verwendet man Nasentropfen für Kinder?

Lass uns herausfinden, wie du Nasentropfen für kleine Kinder verwenden kannst;

  • Reinige zunächst deine Hände mit Wasser und Seife.
  • Nimm eine ausreichende Dosis mit Hilfe einer Spritze oder eines Tropfers ein.
  • Du legst das Baby auf eine Hand und hältst den Tropfer in der anderen Hand.
  • Wenn sich viel Schleim auf der Außenseite befindet, dann reinigst du sie zuerst mit Hilfe einer Saugbirne.
  • Stecke einen Tropfer nicht in die Nase deines Kindes. Halte ihn außerhalb der Nasenhöhle und drücke oder quetsche ihn aus.
  • Wenn der Tropfer in einem Nasenloch geleert wird, kann auch für die andere Seite mehr Lösung genommen werden.
  • Halte das Baby, damit die Lösung Zeit hat, in die verstopfte Nase zu gelangen.
  • Manchmal kann diese Lösung sogar bis in den Rachen gelangen und bei dem Kind Husten auslösen. Wenn das passiert, halte das Kind im Sitzen fest.

Vorteile von Nasensalztropfen/-spritzern für Kinder

Die Verwendung eines Nasensprays oder salzhaltiger Tropfen zur Behandlung von verstopfter Nase bei Kindern hat folgende Vorteile;

  • In Nasentropfen werden keine Medikamente verwendet, die das Baby beeinträchtigen könnten.
  • Das bringt oft sofortige Erleichterung.
  • Es kann von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen genutzt werden.
  • Nasensalztropfen sind preiswert und ohne Rezept im Handel erhältlich.

Nasensalztropfen/-spritze für Kinder Nebenwirkungen

Wenn die Nasentropfen nicht mit äußerster Sorgfalt verwendet werden, kann dies zu einigen Problemen für dein Baby führen. Welche Probleme das sind, wollen wir herausfinden;

  • Wenn du dich vor der Verwendung von Nasentropfen für Babys nicht um die normale Hygiene kümmerst, z. B. die Hände nicht richtig wäschst, können Keime von deiner Hand auf das Baby übertragen werden und es kann sich infizieren.
  • Die Verwendung durch viele Menschen, ohne den Tropfer zu sterilisieren, kann auch viele Krankheiten im Körper verursachen.
  • Manchmal läuft die Nase sehr stark und das kann zu Niesen führen. Die Nase deines Babys kann auch verstopft sein, anstatt zu laufen, und kann unter anderem Erbrechen, Schwitzen, Schwellungen und Reizbarkeit verursachen. In diesen Fällen solltest du sofort einen Arzt aufsuchen.
  • Du kannst deinem Kind 2-3 Mal am Tag Nasentropfen geben, bis die Nasenverstopfung vollständig beseitigt ist, um eine langfristige Linderung zu erzielen. Wenn du die Nasentropfen mehr als 3 Mal in die Nase deines Babys gibst, kann das zu Wunden oder Geschwüren in der Nase führen.

Wie erkennst du, ob dein Kind eine verstopfte Nase hat?

Zuallererst musst du sicherstellen, dass die Nase deines Babys wirklich verstopft ist. Wenn dein Baby von einer verstopften Nase geplagt wird, zeigen sich bei ihm folgende Symptome.

  • Kinder verhalten sich sehr reizbar, wenn ihre Nase verstopft ist.
  • Beim Atmen ist ein keuchendes Geräusch zu hören.
  • Sie haben Schwierigkeiten beim Füttern, Stillen und Flaschennähren.

Wie kannst du dein Baby trösten?

Eine verstopfte Nase bei einem Baby kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel eine einfache Infektion, eine Erkältung oder eine Grippe. Aber es ist auch notwendig, dass du von deiner Seite aus sicherstellst, dass dein Kind sich beim Sport nichts in die Nase gesteckt hat. Du wirst es nicht glauben, aber auch dieser Grund für die Nasenverstopfung bei Kindern ist sehr häufig.

Das Kind hat versehentlich ein Nasenloch selbst verstopft

Wirf einen Blick in die Nase deines Kindes und sieh nach, ob irgendwo etwas feststeckt. Wenn du siehst, dass etwas in seinem Nasenloch steckt, versuche nicht, es herauszuholen. Bring das Kind sofort zum Arzt. Wenn du versuchst, den eingeklemmten Gegenstand selbst aus der Nase deines Kindes zu ziehen, kann er noch weiter hineingelangen. Ermutige das Kind, während dieser Zeit durch den Mund zu atmen.

Wenn die verstopfte Nase deines Kindes auf eine einfache Infektion, Erkältung oder Grippe zurückzuführen ist, bitte dein Kind, zu niesen und seine Nase mit einem sauberen Tuch zu putzen. Das wird ihm Erleichterung verschaffen. Mache das ab und zu.

Wische die Nase des Babys mit einem Taschentuch ab

Bei gewöhnlichen Infektionen, Erkältungen oder Grippe kannst du Nasenspray oder Salztropfen in die Nase deines Kindes geben. Das erleichtert dem Baby das Atmen sehr.

Die Anwendung von Nasenspray oder Kochsalzlösungstropfen bei Kleinkindern kann eine große Herausforderung sein, denn kleine Kinder sind sehr zappelig und geben die Anwendung des Nasensprays nicht so leicht auf.

Wie man Nasenspray bei Kindern anwendet

Wenn du das Nasenspray zum richtigen Zeitpunkt in die verstopfte Nase deines Babys sprühst, musst du nicht so viele Probleme bei der Anwendung des Nasensprays bei deinem Kind in Kauf nehmen. Berühre die Nase deines Babys, wenn es ruhig ist und sich in einer bequemen Position befindet. In den meisten Fällen sind Babys nach dem Baden und nach der Nahrungsaufnahme in einer etwas trägen und entspannten Haltung. Das ist der richtige Zeitpunkt, um Nasenspray oder Salztropfen in die Nase des Kindes zu geben.

Nasenspray oder Kochsalzlösungstropfen bei Kindern

  • Wenn dein Baby unter zwei Jahre alt ist:
  • Lege das Baby auf das Bett und drehe seinen Kopf auf eine Seite
  • Es wäre besser, wenn du dein Baby auf ein Kissen legen würdest, damit es seinen Kopf leichter nach hinten neigen kann.
  • Führe die Nasenspray-Düse in eines der Nasenlöcher deines Babys ein und drücke nur einmal.
  • Wiederhole diesen Vorgang auch mit dem anderen Nasenloch.

Anwendung von Nasenspray oder Salztropfen bei Kindern

  • Wenn dein Baby älter als zwei Jahre ist:
  • Je nach Alter des Babys nimmst du es entweder auf den Schoß oder lässt es stehen.
  • Hebe den Kopf des Babys mit einer Hand nach oben.
  • Führe den Nasensprühkopf in eines der Nasenlöcher deines Babys ein. Schließe das andere Nasenloch. Sprühe in die Nase des Babys und bitte dein Kind, tief durch die Nase zu atmen.
  • Wiederhole den gleichen Vorgang mit dem anderen Nasenloch.

Wie man Nasentropfen für Kinder zu Hause herstellt

Salztropfen für Babys zu Hause herzustellen ist gar nicht so schwer und kann sofort zubereitet werden, um eine verstopfte Nase zu kurieren. Wie du sie zu Hause zubereiten kannst, erfährst du hier: Wie man zu Hause Nasentropfen für Kinder herstellt

Essentials

  • Sauberes Wasser
  • Messbecher
  • Pan
  • Messlöffel
  • Nicht-jodiertes Salz
  • Backpulver
  • Dropper

Wie man

  • Zuerst gibst du Wasser in den Topf. Nun stellst du es auf die Flamme und kochst es etwa 10 Minuten lang. Dadurch werden auch die im Wasser vorhandenen Bakterien zerstört.
  • Um die Lösung herzustellen, gibst du 3 Teelöffel unjodiertes Salz und 1 Teelöffel Backpulver hinzu. Du gibst sie in eine kleine saubere Dose. Immer wenn du sie benutzen willst, musst du zuerst einen Teelöffel Backpulver und nicht jodiertes Salz in 236 ml abgekochtes und abgekühltes Wasser geben.
  • Mische diese Mischung gut und überprüfe, ob sie sich vollständig im Wasser aufgelöst hat. Nimm dann so viel Lösung wie nötig und bewahre den Rest in einer Schüssel auf, aber verwende sie nicht länger als 24 Stunden.
  • Nimm eine kleine Menge der Lösung mit Hilfe eines Tropfers und achte darauf, dass sie nicht zu heiß und nicht zu kalt ist, sondern der Körpertemperatur entspricht.
  • Gib ein paar Tropfen der Lösung mit einer Pipette in die Nase deines Kindes. Warte etwa eine halbe Minute, bevor du den Schleim aus der Nase deines Babys putzt.
  • Eine Nasenverstopfung ist ein kleines Problem, das eine Menge Irritationen verursachen kann. Um es zu beheben, ist die Einnahme von Medikamenten die letzte Option, die sogar Ärzte in sehr seltenen Fällen empfehlen. Mit Hilfe von Nasentropfen kann das Problem deines Kindes sehr schnell und effektiv behoben werden und es wird wieder spielen und toben können.
  • Es gibt keinen Grund zur Sorge, wenn das Nasenspray in die Augen deines Babys gelangt. Dem Kind wird nichts passieren.

Einfache Tipps

Wenn die Nase deines Babys so verstopft ist, dass es nachts nicht richtig schlafen kann, kannst du etwas anderes tun. Feuchtigkeit und Wärme können sich als sehr hilfreich erweisen, um die Nase des Babys zu öffnen. Wenn dein Kind wegen einer verstopften Nase nachts nicht schlafen kann, dann geh ins Badezimmer und öffne den Warmwasserhahn.

Laut einer Studie soll das Baby 15 Minuten lang in den Dampf von heißem Wasser im Badezimmer gelegt werden.

Damit wird das Badezimmer mit Dampf oder heißem Wasser gefüllt. Verbringe nun fünfzehn (15) Minuten in diesem dampfenden Bad mit deinem Baby auf dem Schoß. Das wird dem Kind helfen, seine Nase zu öffnen. Das ist eine effektive Methode, auch wenn dein Baby einen Husten mit Schleim hat

Einige wichtige Dinge, auf die du achten musst

  • Lass dein Kind bei einer Erkältung, einem Schnupfen und einer verstopften Nase so viel wie möglich ausruhen. Indem es sich ausruht, wird der Körper des Kindes gestärkt und es wird sich bald erholen können.
  • Wenn dein Kind älter als ein Jahr ist, kannst du ihm bei einer verstopften Nase zwei Kissen unter den Kopf legen, so dass sein Kopf etwas höher liegt als sein Körper.
  • Erhöhe den Kopf, indem du zwei Kissen unter den Kopf des Babys legst

In wie vielen Tagen wird es dem Baby gut gehen?

Normalerweise sollte das Problem der verstopften Nase deines Babys innerhalb einer Woche verschwinden. In manchen Fällen kann die Infektion bis zu zwei Wochen dauern.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Untersuchungen haben ergeben, dass Erkältungen, Grippe und eine verstopfte Nase, die nur leicht ausgeprägt sind, nicht vom Arzt behandelt werden müssen. Aber unter bestimmten Umständen musst du mit deinem Kind zum Arzt gehen, wenn du die folgenden Dinge bei deinem Kind feststellst:

  • Wenn dein Baby eine verstopfte Nase hat, liegt das daran, dass etwas in seiner Nase steckt.
  • Dein Baby leidet seit mehr als zwei Wochen an einer Erkältung und einer verstopften Nase, aber es wird nicht besser. 

Fazit 

In diesem Blogbeitrag ging es um die Frage: „Ist es sicher, Nasentropfen für Kinder während der Schwangerschaft zu verwenden?“ Wir haben verschiedene Vor- und Nachteile der Verwendung von Nasenspray für Kinder während der Schwangerschaft verstanden. Außerdem werden andere Alternativen und Hausmittel anstelle von Nasenspray bei verstopfter Nase genannt. 

Referenzen

https://www.apotheken.de/beipackzettel/A95346/Nasenspray-ratiopharm+Kinder

https://www.echtemamas.de/nasenspray-in-der-schwangerschaft-fuer-kinder-was-jetzt-tabu-ist-und-was-nicht/

https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/gesund-fit/nasenspray-in-der-schwangerschaft-das-sollten-sie-beachten-id146160.html

Hallo, meine Kinder nennen mich Mutti. Ich habe 5 Kinder großgezogen und möchte meine Erfahrung mit Ihnen teilen, damit Sie ein großartiger Elternteil sein können.

Schreibe einen Kommentar