Wie groß ist das Baby in der 31. Schwangerschaftswoche?

In diesem Blog besprechen wir „Wie groß ist das Baby in der 31. Schwangerschaftswoche?“ Außerdem erklären wir, welche Entwicklung im Körper des Babys stattfindet und welche Symptome bei der schwangeren Frau in der 31.

Wie groß ist das Baby in der 31. Schwangerschaftswoche?

Das Baby hat in der 31. Schwangerschaftswoche die Größe einer Kokosnuss.

  • Der Säugling misst vom Kopf bis zur Ferse etwa 41 cm (16 Zoll). Der Säugling wiegt etwa 1,5 kg (3,3 Pfund).
  • Das Baby wächst schnell, wird groß und nimmt in der 31.
  • Aufgrund des Wachstums des Babys und der Belastung, die es auf den Brustkorb und die Lunge der Mutter ausübt, kann die Mutter das Gefühl haben, außer Atem zu sein.

Wie ist die Entwicklung des Babys in der 31. Schwangerschaftswoche?

In der 31. Schwangerschaftswoche ist das Baby ziemlich aktiv und beginnt, an seinen Fingern zu lecken und zu saugen. Jetzt, wo es deine Stimme hören kann, kannst du mit ihm sprechen und eine tiefe Verbindung aufbauen.

Das Wachstum der Körperbehaarung des Säuglings

  • Das Baby wächst und ist in der 31. Schwangerschaftswoche über und über mit feinem Haar bedeckt, das die Haut vor dem Fruchtwasser schützt. Jetzt beginnt Lanugos spärliches Haar zu schwinden.

Die Lunge des Säuglings entwickelt sich

  • Die Lungen deines Babys wachsen und reifen weiter und können sich jetzt vollständig ausdehnen.
  • Phospholipide und Proteine sind die Hauptbestandteile des Surfactants, das von den Zellen in den Atemwegen der Lunge hergestellt wird.
  • Etwa in der 23. bis 27. Schwangerschaftswoche beginnt der Körper des Babys, Surfactant zu produzieren. Ab der 28. Woche erscheint es auch im Fruchtwasser. Es ist entscheidend für die Entwicklung der Lungen des Babys.
  • Die meisten Neugeborenen haben in der 35. Schwangerschaftswoche genug Surfactant gebildet, um außerhalb des Mutterleibs zu überleben.
  • Surfactant verhindert, dass die Lungenoberfläche des Babys aneinander klebt oder kollabiert.
  • Wenn das Baby in der 31. Schwangerschaftswoche entbunden wird, weil es nicht in der Lage ist, selbstständig zu atmen, benötigt es Hilfe und Unterstützung durch ein Beatmungsgerät, bis sich seine Lungen entwickelt haben.
  • Wenn das Baby um die 35. Schwangerschaftswoche herum geboren wird, kann es selbstständig atmen, da seine Lungenreifung abgeschlossen ist.

Hautentwicklung beim Fötus

Wenn das Kind an Gewicht zunimmt und fülliger wird, wird seine Haut weniger faltig.

Das Wachstum des kindlichen Gehirns

In der 31. Schwangerschaftswoche entwickelt sich das Gehirn deines ungeborenen Kindes rasant. Die Rippenstruktur des sich entwickelnden Gehirns deines Babys führt zu einer erhöhten Gehirnaktivität.

Das Gehirn des Babys wächst, ohne sich weiter ausdehnen zu müssen, weil es so gebaut ist. Dies geschieht, damit der Kopfumfang des Babys klein genug für eine typische, unkomplizierte Geburt ist.

Schlaf- und Wachzyklen für Kleinkinder

In der 31. Schwangerschaftswoche hat das Baby weniger Platz in deiner Gebärmutter, um sich darin zu bewegen. Der Säugling bewegt sich jetzt etwas weniger, da er eine

 einen Schlaf-Wach-Zyklus entwickelt.

  • In deinem Mutterleib schläft das Baby jetzt bis zu 15 Stunden am Tag. Du kannst definitiv spüren, wie sich das Baby bewegt und strampelt, wenn es wach ist. Du kannst ein gewisses Unbehagen verspüren, wenn das Baby von Zeit zu Zeit stark strampelt.

Fruchtwasser, das den Säugling umgibt

  • In dieser Woche hat das Baby begonnen, in das Fruchtwasser zu pinkeln, das es umgibt, und es hat auch an Volumen zugenommen.

Farbe der Augen des Babys während der Entwicklung

  • In der 31. Schwangerschaftswoche entwickelt sich die Augenfarbe des Babys noch weiter.
  • Es kann bis zu zwei Jahre nach der Geburt dauern, bis der wahre Farbton der Augen des Babys sichtbar wird. Das liegt daran, dass der Körper von kaukasischen Neugeborenen bei der Geburt nicht die richtige Menge an Melanin enthält.
  • Das Pigment Melanin färbt die Haut, die Haare und die Augen dunkel. Braune oder schwarze Augen haben zum Beispiel mehr Melanin als blaue Augen, die weniger Melanin haben.
  • Die Augen des Babys werden mit ihrer endgültigen Farbe geboren, wenn der Melaninspiegel nach der Geburt seinen Höchststand erreicht.

Das Wachstum des Schädels des Säuglings

Der Schädel des Babys hat in der 31. Schwangerschaftswoche bindegewebsbedeckte Lücken und Hohlräume zwischen den Schädelknochen. 

  • Diese werden als Fontanellen bezeichnet und können sich gegeneinander bewegen, damit der Kopf deines Babys mühelos durch den Geburtskanal gelangen kann.
  • Die Fontanellen entwickeln sich allmählich zu festen Knochen und verschmelzen in den ersten zwei Jahren nach der Geburt miteinander.

Entwicklung der Haut des Babys

In der 31. Schwangerschaftswoche verändert sich jetzt auch die Haut deines Babys. Sie nimmt zunehmend die Struktur an, die sie später als Baby und Kleinkind haben wird. Die Nerven unter der Haut sind jetzt alle voll entwickelt. 

Welche Veränderungen finden im Körper der Frau in der 31. Schwangerschaftswoche statt?

  • In der 31. Schwangerschaftswoche freust du dich immer mehr darauf, dein ungeborenes Kind in den Armen zu halten. Sprich so bald wie möglich mit deinem Partner und anderen Kindern über das Baby, denn bald wirst du das Neugeborene im Arm halten.
  • Bis zum Ende der 31. Schwangerschaftswoche kann es sein, dass du dich aufgrund des Gewichts deines Babys unwohl fühlst.
  • In deinem Bauch wird dein Baby bald damit beginnen, seinen Kopf nach unten zu bewegen, um sich auf die Geburt vorzubereiten. Wenn dies noch nicht der Fall ist, mach dir keine Sorgen: Bei manchen Neugeborenen beginnt es erst etwas später.
  • In den letzten zwei Wochen der Schwangerschaft können sich manche Babys bewegen, deshalb wird der Arzt sie im Auge behalten.
  • Wenn du beim Sitzen eine aufrechte Position beibehältst und ein festes Kissen unter deinen Po und deinen unteren Rücken legst, kannst du die Beschwerden lindern.
  • Deine Bauchmuskeln spannen sich gelegentlich an und werden fest, was unangenehm sein kann. Wenn das häufig der Fall ist, kannst du dich ausruhen und die Füße hochlegen. Außerdem kann es sein, dass du dich durch bestimmte Lebensmittel und Wassereinlagerungen aufgebläht fühlst.

Welche Symptome treten bei der Mutter in der 31. Schwangerschaftswoche auf?

In der 31. Schwangerschaftswoche kann sich dein Bauch bei Scheinwehen 25 bis 20 Sekunden lang zusammenziehen, bevor er sich wieder entspannt. Das sind Braxton-Hicks-Kontraktionen oder Übungswehen, also mach dir keine Sorgen.

Alle schwangeren Frauen erleben diese gewöhnlichen und sicheren Wehen. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn die Wehen schmerzen, regelmäßig auftreten und Scheidenausfluss vorhanden ist, da dies Anzeichen für frühe Wehen sein können.

Einige Symptome, die die Mutter in der 31. Woche verspürt, sind die folgenden, 

  • Einschlafschwierigkeiten
  • Schwellung und Blutung des Zahnfleisches
  • Rückenschmerzen
  • Verstopfung und Blähungen
  • Beinzuckungen
  • Ermüdung erleben,
  • die Hände und Füße schwellen an
  •  Erschöpfung
  • Das Haar könnte glänzender und dicker werden.
  • Elastische Bänder
  • Saurer Reflux und Verdauungsstörungen
  • Die schmerzenden Bänder
  • Erhöhtes Risiko für Harnwegsinfektionen.

Atembeschwerden

  • Du könntest feststellen, dass du im dritten Trimester der Schwangerschaft schnell und leicht außer Atem kommst.
  • Dies geschieht, weil das Baby und die sich ausdehnende Gebärmutter der Mutter gegen die Lungen der Mutter drücken.
  • Das Atmen fällt dir schwer, weil deine Lunge eingeschränkt ist und dein Zwerchfell weniger effektiv arbeitet.
  • In diesem Fall solltest du dich von allem zurückziehen und dich entspannen. Leg dich hin oder setz dich hin, bevor du wieder anfängst.
  • Gegen Ende der Schwangerschaft verschwinden diese Symptome in der Regel, wenn dein Baby in dein Becken sinkt und der Druck auf dein Zwerchfell und deine Lunge nachlässt.
  • Bitte sprich mit deiner Hebamme oder deinem Arzt, wenn du häufig unter Kurzatmigkeit leidest, denn es kann auch ein anderer Grund vorliegen, wie z.B. eine Anämie.

Schwindelgefühle und Kopfschmerzen

In der 31. Woche kann ein abrupter Blutdruckabfall zu Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen führen. Das passiert, wenn du zu abrupt aus einer liegenden oder sitzenden Position aufstehst.

Im Sommer, wenn der Kreislauf stärker belastet wird und du vielleicht weniger Wasser trinkst, passiert das häufiger. Indem du dich sanft bewegst, leichte, schwangere Übungen machst, um den Kreislauf anzuregen, und ausreichend Wasser trinkst, kannst du dem vorbeugen.

Übelkeit und Sodbrennen.

In der 31. Woche kann es sein, dass du immer noch Magenprobleme wie Übelkeit und Verdauungsstörungen hast.

Das liegt daran, dass der Druck des Babys und der Gebärmutter auf den Magen und die Eingeweide den Magensaft in die Speiseröhre aufsteigen lässt und dort Sodbrennen verursacht.

Achte darauf, dass du dich regelmäßig gesund ernährst, damit dein Magen nicht leer ist. Halte durch, es sind noch ein paar Wochen und dann kannst du deine Mahlzeiten genießen. 

Fazit

In diesem Blog haben wir besprochen, wie groß das Baby in der 31 Schwangerschaftswoche ist. Außerdem haben wir erklärt, wie sich der Körper des Babys entwickelt und welche Symptome bei einer Schwangeren in der 31.

Häufig gestellte Fragen. (FAQ). Wie groß ist das Baby in der 31. Schwangerschaftswoche?

Welche Lebensmittel sollte ich in der 31. Schwangerschaftswoche meiden?

Iss in der 31. Schwangerschaftswoche eine nährstoffreiche, ausgewogene Ernährung und trinke viel Wasser. Vermeide Lebensmittel, die Blähungen oder Sodbrennen verursachen.

Versuche, dich von frittierten, fettigen und scharfen Speisen fernzuhalten, die Kohl oder Bohnen enthalten. Um ein gesundes Baby zu bekommen, kannst du Obst, Gemüse, mageres Fleisch, Kichererbsen und Linsen zu dir nehmen.

Wie viele Monate sind 31 Wochen schwanger?

In der 31. Schwangerschaftswoche bedeutet das, dass die Mutter im siebten Monat schwanger ist.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich in der 31. Schwangerschaftswoche treffen?

Wenn du in der 31. Schwangerschaftswoche bist, solltest du einige leichte Dehnübungen für den Rücken machen, spazieren gehen, dich ausgewogen und gesund ernähren, Stilleinlagen kaufen und deinen Tee- und Kaffeekonsum einschränken.

Wie sieht der Babybauch in der 31. Schwangerschaftswoche aus?

In der 31. Woche hat die Frau zwischen 19 und 24 Pfund zugenommen, und ihr großer, auffälliger Bauch ist für alle Betrachter offensichtlich. Es ist jetzt schwierig, sich zu bücken und Gegenstände aufzuheben, geschweige denn Schuhe anzuziehen, weil der Bauch im Weg ist.

Referenzen:

Harder, Ulrike (Hrsg.): Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause. 4. Auflage. Hippokrates. Stuttgart. 2015.

Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP): Frühgeborene – nützliche Informationen für Eltern

Hallo, meine Kinder nennen mich Mutti. Ich habe 5 Kinder großgezogen und möchte meine Erfahrung mit Ihnen teilen, damit Sie ein großartiger Elternteil sein können.

Schreibe einen Kommentar